Pickel? Kein Problem!

PickelVon dem reinen und frischen Teint träumen viele Frauen. Was sollten Sie tun, wenn Sie Probleme mit Akne, Pusteln und anderen Unvollkommenheiten haben?

Die gemischte Haut (eine Verbindung von trockener und fettiger Haut, besonders in der T-Zone: Kinn, Nase und Stirn) und die fettige Haut, die glänzt, brauchen eine besondere Pflege. Einerseits verlangen sie Befeuchtung, und andererseits- Reinigung. Wie sollten Sie es richtig machen?

Häufige Befeuchtung der Haut, besonders der fettigen und gemischter Haut, kann schlimme Folgen haben. Der Teint wird ständig glänzen, die neuen Pickel erscheinen und die Hautporen werden verstopft. Die aggressive Reinigung und die Kosmetikprodukte mit diesen starken Substanzen können die Haut austrocknen, deshalb schuppt sie sich und entstehen trockene Häutchen. Um die gemischte und fettige Haut richtig zu pflegen, sollten Sie sich mit Geduld wappnen, dabei ausdauernd sein und die Kosmetiktasche mit den Kosmetikprodukten für diesen Hauttyp versorgen.

Eine Zutat, die Ihnen bei der Reinigung der problematischen Haut hilft, ist die Salizylsäure. Dank ihren Eigenschaften zieht sie die Haut zusammen, reinigt die verstopfte Hautporen, lindert und erfrischt, und vor allem- besitzt antibakterielle Wirkung. Das ist eine organische Verbindung, die bei der Erneuerung der Oberhaut und der Befeuchtung der oberen Hautschichten hilft. Die Anwendung von diesem Produkt verursacht, dass die nährenden, aktiven Substanzen, die sich in den Kosmetikprodukten befinden, besser und schneller in die tieferen Hautschichten einziehen. Die Salizylsäure macht auch Falten flacher, reduziert Narben und hellt Verfärbungen auf- Überreste von Akne.

Jedes Kosmetikprodukt, das die Salizylsäure enthält, wirkt am besten, wenn die ganze Kosmetikserie mit Salizylsäure verwendet wird- die Haut wird sichtbar gereinigt. Vergessen Sie nicht, dass die Konzentration der Salizylsäure in einem Kosmetikprodukt weniger als 5% betragen sollte. Wenn Sie bis jetzt kein Präparat mit Salizylsäure verwenden haben, beginnen Sie mit den Produkten, die niedrige Konzentration der Säure z.B. 0,5%-1% enthalten. Dann können Sie schrittweise diese Kosmetikprodukte benutzen, die höhere Konzentration der Salizylsäure in der Zusammensetzung haben.

Verwenden Sie z.B. die Produkte Reine Haut von Garnier. Das zusammenziehende Gesichtswasser enthält Salizylsäure in Konzentration 2%- das ist eine sichere Menge für Ihre Haut. Zusätzlich können Sie ein Peeling benutzen, um die beschädigte und abgestorbene Oberhaut zu entfernen und die Haut auf weitere pflegende Eingriffe vorzubereiten. Die Marke Garnier hat die ganze Serie der Kosmetikprodukte für Hautreinigung geschaffen. In der Serie befinden sich Gels, die die verstopften Hautporen reinigen und Verschmutzungen entfernen; Cremes und Masken.

Die gereinigten Poren, strahlendes, schön aussehendes Gesicht werden ab heute Ihr Vorzug, und Sie können der Akne endlich ,,Auf Wiedersehen!“ sagen!

author

Yvonne Luft