Das Abend Make-up.

Das Abend Make-up sollte elegant, schick und sexy sein, denn es wird besonders für Party, Hochzeit oder Ball empfohlen. Probieren Sie ein paar Ratschläge aus und machen Sie selbstständig Ihr Abend Make-up!

Vor der Ausführung des Abend Make-ups lesen Sie über Grundprinzipien. Zuerst: benutzen Sie immer eine Basis unter Make-up oder eine befeuchtende Creme. Auf diese Weise hält das Make-up länger. Zweitens: das Abend Make-up ist dunkler als dieses Make-up, das Sie innerhalb des Tages machen, deshalb wurde so gemacht, um auch bei dem künstlichen Licht gut auszusehen. Drittens: verzieren Sie Ihr Make-up mit künstlichen Wimpern, Brokat, Paillette und anderem glänzendem Schmuck, die Sie im Gesicht kleben können. Viertens: betonen Sie Lippen und Augenbrauenform, malen Sie einen Lidstrich und wählen Sie diese Farben, die zu Ihren Augen passen. Fünftens: mit Hilfe von einem Blush oder einem Bronzer modellieren Sie das Gesicht.

Jetzt können Sie endlich Ihr Abend Make-up machen! Beginnen Sie mit einer Basis unter Make-up oder einer befeuchtende Creme. Warten Sie einen Moment, bis das Kosmetikprodukt völlig einzieht. Sie können auch Foundation mit befeuchtender Creme vermischen. Dann bringen Sie auf die Gesichtshaut eine Foundation auf, aber vergessen Sie nicht, dass ihr Farbton um zwei Töne heller als Ihr Gesicht sein sollte. Das Kosmetikprodukt klopfen Sie mit Fingern in die Haut ein oder verstreichen Sie es mit einem Schwamm oder einem flachen Pinsel. Zeit für Concealer! Decken Sie alle Flecke, Verfärbungen, Schwellungen und Schatten unter den Augen ab. Dann tragen Sie einen mattierenden oder aufhellenden Puder auf. Die Wangen betonen Sie mit einem Blush- sein Farbton sollte ihren natürlichen roten Wangen ähnlich sein, aber bei dem Abend Make-up können Sie ein bisschen dunkleren Blush benutzen.

Zeit für Augen- Make-up! Für das Abend Make-up wird das Augen-Make-up smoky eyes (verdunkelte Augen) ideal. Den hellsten Lidschatten tragen Sie auf das ganze Oberlid und im inneren Augenwinkel auf. Dann bringen Sie ein bisschen dunkleren Lidschatten auf. Den äußeren Augenwinkel betonen Sie mit Hilfe von einem dunkelsten Lidschatten. Verblenden Sie alle Lidschatten. Die Wimpern sollten genau getuscht werden, und vergessen Sie nicht, sie zu trennen und alle schwarze Krümel zu entfernen. Mit einem besonderen Augenbrauenstift betonen Sie Form und Farbe der Augenbrauen.

Die Lippen sind auch wichtig. Bringen Sie auf die Lippen eine Basis auf- auf diese Weise hält der Lippenstift länger an. Dann pudern Sie ihre Lippen und ziehen mit einem Konturenstift nach. Mit Hilfe von einem dünnen Pinsel tragen Sie den Lippenstift auf. Am Ende betonen Sie die Lippen noch mit einem Lipgloss. Vergessen Sie nicht, dass das starke Lippen-Make-up die Aufmerksamkeit von den Augen ablenkt.
Ihr Abend Make-up ist fertig! Viel Spaß!

author

Yvonne Luft